Brustvergrößerung vor oder nach der Schwangerschaft?

Wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt für eine Brustvergrößerung? Eine berechtigte Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist. Gerade jüngere Frauen, die sich eine größere Brust wünschen, fühlen sich oft mit dieser Frage konfrontiert, da möglicherweise noch das Thema Schwangerschaft und Familienplanung im Raum steht. Aber auch Mütter, die ihr Brustvolumen nach der Schwangerschaft verloren haben und vielleicht noch ein weiteres Kind möchten, stellen sich diese Frage. Also, einfach machen oder doch noch warten, bis die Familienplanung abgeschlossen ist?

Brustimplantatwechsel – Was sind die häufigsten Gründe und Möglichkeiten?

Im Zusammenhang mit einer Brustvergrößerung steht nicht selten auch das Thema Implantatwechsel. Als vor 10 bis 15 Jahren die Implantate noch nicht so fortschrittlich und sicher waren wie heute, gab es zum Beispiel die dringende Empfehlung, die Implantate nach spätestens 10 Jahren austauschen zu lassen. Bei den Implantaten der neuen Generation ist das zum Glück nicht mehr zwingend notwendig. Doch es gibt nach wie vor gute Gründe, weshalb sich Frauen – meist freiwillig – einem Brustimplantatwechsel unterziehen. Wir klären in diesem Blog-Beitrag die häufigsten Ursachen eines Implantatwechsels und welche Möglichkeiten die moderne Plastisch-Ästhetische Chirurgie in diesem Spezialbereich bietet.

Hängebrüste – 8 Gründe, die zum Erschlaffen Ihrer Brüste führen

Früher waren sie straff, prall und schön geformt, jetzt sind sie nur noch schlaff und hängen? Nur sehr selten bleibt die Oberweite einer Frau über die Jahre hinweg gleich schön, haben doch so viele verschiedene Faktoren Einfluss auf das Erscheinungsbild des weiblichen Körpers und somit auch auf die Brüste. Ein Hängebusen kann jedoch häufig ein Unwohlfühlen und einen Verlust des Selbstwertgefühls bei den betroffenen Frauen hervorrufen. Doch was genau führt dazu, dass die Brüste nicht nur an Fülle, sondern auch an Form und Straffheit verlieren? Wir nennen Ihnen die 7 häufigsten Gründe, die zur Brusterschlaffung beitragen können.

Körbchengröße – welche Größe ist die richtige für mich?

Ob ein kleines, sportliches A-Körbchen, ein etwas volleres B oder ein weibliches, kurvigeres C bis D. Nun fragt man sich: Gibt es denn eigentlich die perfekte Körbchengröße? Die passende Antwort auf diese Frage ist gar nicht so leicht zu finden. Grundsätzlich ist der Körper jeder Frau – und damit auch die Brust – sehr individuell – und das ist auch gut so.

Nach Brustvergrößerung – So verhalten Sie sich richtig

Endlich, die OP ist überstanden und die Patientin – sichtlich erleichtert – schon voller Vorfreude auf ihr sehnlichst erwartetes, neues Dekolleté. Sich endlich wieder wohl im eigenen Körper zu fühlen, diesen Wunsch haben viele Frauen, die beispielsweise nach Schwangerschaft und Stillzeit, starker Gewichtsabnahme oder durch ein unterentwickeltes Brustwachstum an einer zu kleinen oder kaum vorhandenen Brust leiden. Die Entscheidung, einen operativen Eingriff durchführen zu lassen, benötigt aber dennoch oft viel Zeit und Mut. Ist der Schritt jedoch getan, gilt es nach der Brustvergrößerung einige wichtige Verhaltensweisen zu berücksichtigen, damit das Ergebnis so wird wie gewünscht. Was nach der Brustvergrößerung alles zu beachten ist, erklären wir hier.

Vorteile der endoskopischen Brustvergrößerung

Vorteile der endoskopischen Brustvergrößerung Dr. Markus Klöppel hat sich seit bereits 20 Jahren auf die endoskopisch-axilläre Methode der Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten spezialisiert.  Was macht diese Art der Brustvergrößerung so besonders und welche Vorteile hat diese Technik? Dr. Klöppel hat darüber ausführlich mit Estheticon gesprochen. Lesen Sie hier das ganze Experten-Interview: hier zum Interview

BREASTetics Brustrechner

Mit unserem BREASTetics Brustrechner können Sie schnell und unkompliziert in nur wenigen Schritten alle wichtigen Informationen zu Ihrer möglichen Brustvergrößerung erhalten – ganz unverbindlich und kostenlos.

Zum Brustrechner